23.01.2016

HEDGEHOCKS CUP 2016

Teamvorstellung Teil 2

 

 

Die Teams der Eingeborenen

 

Die HEDGEHOCKS Oldboys treten als Silbermedaillengewinner des letzten Jahres an. Die Mannschaft um Präsi "Menne" setzt ganz auf Routine und Erfahrung. Keine Überraschungen in der Zusammensetzung des Teams, ruhiges Spiel und sehr entspannte Spieler zeichnen die U100 Mannschaft aus der Igelstadt aus. Die Kräfte müssen schließlich vom Aufwärmen am Nachmittag, bis zum anstrengenden Ausharren an der Theke in den frühen Morgenstunden sinnvoll eingeteilt werden.

 

HEDGEHOCKS International ist sozusagen das Multi-Kulti-Allstar Team des SV Fürstenberg. Mit Spielern der SG Fürstenberg/Immighausen von drei Kontinenten hat man sich für das Debüt viel vorgenommen. Auf das Treppchen soll es schon gehen, am besten ganz nach oben. Bis zum Turnier soll die momentan noch überwiegend körperbetonte Spielweise einer leichtfüßigen Eleganz weichen - schau mer mal ob das klappt. 

 

"Wundertüte" ist wohl die momentane Bezeichnung für die Mannschaft der Igelburschen. Man hat sie bisher noch nicht beim Training gesehen, Gerüchten zufolge hat das Team aber mit dem Fitnesstraining begonnen. Ob das Herausreißen des Fußbodens im Vereinsraum "Zum alten Schützen" eine geeignete Vorbereitung für einen der vorderen Plätze ist, wird sich zeigen. Es bleibt also ein großes Geheimnis, mit welcher taktischen Marschrichtung die Igelburschen antreten. Fest steht aber, im Vergleich zum Vorjahr kann es nur besser werden.

  schäfer sport & fitness - floorball