17.12.2017

 

Ein Tag für die Geschichtsbücher!

 

Am 17.12.2017 ging erstmals eine eigene Floorballmannschaft des SVF in der Regionalliga Hessen U11 an den Start. Stark ersatzgeschwächt, mit nur fünf Spielern, ging auf die weite Reise zum SV Taunusstein-Neuhof Spaß-Spiel-Sport . Im ersten Spiel gegen die Gastgeber waren die Hedgehocks noch nicht so recht auf dem Feld, da hatte der Lochball nach nicht einmal fünf Minuten schon viermal eingeschlagen. Die Defensive wurde danach etwas verbessert und mit einem 0:6 ging es in die Pause. In der zweiten Hälfe sah man dann ein vollkommen anderes Spiel. Nach 19 Sekunden wurde das erste eigene Tor geschossen und entsprechend gefeiert. Der Knoten war geplatzt und die zweite Hälfte wurde mit 3:1 gewonnen - großer Respekt an die Kids!

 

Im zweiten Match des Tages ging es gegen die U11 von Floorball Griedel - TSV 1899 Griedel e.V. Es entwickelte sich von der ersten Sekunde an ein offener Schlagabtausch mit vielen großen Chancen auf beiden Seiten. Die Führung wechselte ständig in diesem spektakulären Match. Mit einem 3:3 nach regulärer Spielzeit war der nächste Eintrag in die Geschichtsbücher fällig: Unser erster errungener Punkt in der Liga! In der Overtime hielt es dann niemanden mehr auf den Sitzen. Es ging wieder hin und her auf dem Feld, dann Gewusel vor unserem Tor, ein Penalty gegen uns und Griedel locht eiskalt ein. Schade, aber wir haben viel gelernt und sind sehr stolz und glücklich mit diesem ersten Auftritt unserer Junioren.

 

Damit gehen wir in die Weihnachtspause. Das nächste Training in Fürstenberg findet am 18.01.2018 statt, die Korbacher werden informiert, sobald wir näheres zur Hallensituation an der Marker Breite Schule wissen.

 

Wir wünschen allen Spielerinnen, Spielern, Betreuern, Eltern und Fans eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr.